Nicht 100% Wachau, aber köstlich

Auf der Suche nach typischen Wachauer Produkten trifft man mitunter auch auf Produkte, die nicht 100% aus der Wachau kommen, aber trotzdem eine hohe Wachau-Affinität besitzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Trinken, Rund um die Marille | Verschlagwortet mit Aprikose, Bailoni, Marille, Marillenlikör, Marilloni, Nascherei, Süßigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Wachaubahn – sind schon alle Würfel gefallen?

Wie es aussieht, sind die Würfel in Punkto Wachaubahn schon gefallen. Seit mehr als zwei Monaten läuft das Mobilitätskonzept für die Wachau, sprich: die Wachaubahn ist eingestellt und für den Personenverkehr gibt es erweiterte Busverbindungen. Die Strecke der Wachaubahn wurde vom Land Niederösterreich übernommen und Sommer soll dann eine “hochwertige Nostalgiebahn” auf den Schienen der Wachaubahn verkehren. Letzteres ist auch notwendig, denn die Wachaubahn ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau und wenn man die Schienen verrotten ließe würde die Wachau wohl ihren Weltkulturerbe-Status verlieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verkehr & Infrastruktur | Verschlagwortet mit Schiffahrt, Umwelt, Verkehr, Wachaubahn | Hinterlasse einen Kommentar

Wachauer Marillenbäume

Es muss nicht immer Wein oder Marillenbrand sein – wer ein unvergessliches und langlebiges Souvenir aus der Wachau mitnehmen möchte findet in der Gärtnerei Hick in Weißenkirchen in der Wachau das ganze Jahr über Marillenbäume im Topf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flora & Fauna, Rund um die Marille, Wachauer Produkte | Verschlagwortet mit Aprikose, Marille, Marillenbaum, Souvenir | Hinterlasse einen Kommentar

Heurigenkalender… – bitte warten!

Wer kennt das nicht? Ein schöner Abend, man beschließt zum Heurigen zu gehen, aber weiß nicht, welcher gerade “ausg’steckt” hat. Ja, jetzt wäre eine Website, die alle an diesem Abend geöffneten Heurigen in der Wachau anzeigt, etwas feines. Am besten noch eine, die auch über Internet-Mobiltelefone zugänglich ist. So etwas müsste es doch geben…

Gibt es aber leider nicht! Machen wir uns also einmal auf die Suche, was es sonst noch so gibt. Möglichkeit 1 wäre natürlich, die Websites aller Gemeinden und Tourismusverbände durchzugehen. Ein etwas mühsames Unterfangen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Trinken | Verschlagwortet mit Heurigen, Heurigenkalender, Wein | Hinterlasse einen Kommentar

Fünfte (!) Hochschule für Krems

Nun kommt sie also doch: das Land NÖ wird zusammen mit der TU Wien, der Medizinischen Universität Wien, der IMC Fachhochschule Krems, der Donau-Universität Krems und der NÖ Landeskliniken-Holding eine private Medizinuniversität am Campus Krems errichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung | Verschlagwortet mit Bildung, Campus Krems, Donau-Universität, DPU, DUK, Fachhochschule, Hochschule, IMC, KPH, Krems, Medizinuniversität, Schule, Uni, Universität | Hinterlasse einen Kommentar

flickr-Gruppen zur Wachau

flickr ist die wohl größte Fotocommunity der Welt: über 40 Millionen Mitglieder haben dort schon über 4 Milliarden Fotos gepostet.

Natürlich sind darunter auch tausende, wenn nicht sogar zigtausende Fotos aus der Wachau. Heute möchte ich einmal verschiedene flickr-Gruppen, die (auch) die Wachau zum Thema haben, vorstellen und wünsche allen viel Spaß beim Schmökern! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Social Media | Verschlagwortet mit flickr, Fotos, Social Media | Hinterlasse einen Kommentar

Hochwasser

Diese Woche war es wieder einmal soweit: Hochwasser-Alarm in der Wachau, die B3 (Straße am Nordufer) und die B33 (Straße am Südufer) mussten gesperrt werden. Freilich wurden wieder einmal “nur” Pegelstände im Bereich von 800 bis 850 cm (Pegel Kienstock) erreicht und nicht Pegelstände von über 1.000 cm wie beim Augusthochwasser 2002. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wetter | Verschlagwortet mit Feuerwehr, Flut, Hochwasser, Wetter | Hinterlasse einen Kommentar

Heimatmuseum?

© Kunstmeile Krems Betriebs GmbH

© Kunstmeile Krems Betriebs GmbH

Im Kunstraum Stein wird noch bis 6. März 2011 die von Daniel Spoerri konzipierte Ausstellung “Musée Sentimental” gezeigt. Er geht dabei auf “den Ansatz der Kunst- und Wunderkammern der Renaissance zurück, in denen Kuriositäten und Merkwürdigkeiten von Ausstellungsstücken einerseits die Phantasie anregten, andererseits eine Identitätsstiftung hervorriefen.” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krems, Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit Ausstellung, Daniel Spoerri, Kultur, Kunst, Kunstmeile, Kunstraum Stein, Musée Sentimental, Museum | 2 Kommentare

Albert, der Storch

Die Wachau hat schon zahlreiche berühmte Persönlichkeiten hervorgebracht und nicht wenige haben die Wachau zu ihrer Wahlheimat gemacht: Künstler, Wissenschaftler, Naturliebhaber und so weiter.

Dass allerdings ausgerechnet ein zahmer Storch die Wachau zu seiner Wahlheimat auserwählt hätte wohl niemand gedacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berühmte Wachauer, Flora & Fauna, Social Media | Verschlagwortet mit Albert, facebook, Krems, Social Media, Storch, Tiere, Vögel, Weinzierl | Hinterlasse einen Kommentar

Kalmuck – eine Stoffart und kein Muster!

Wer kennt ihn nicht, den “Kalmuck”-Janker, also die traditionelle Wachauer Jacke, die mittlerweile wohl sogar die Goldhaube als bekanntestes Wachauer Trachtenteil abgelöst hat? Was den wenigsten bewusst ist: Kalmuck ist eine Bezeichnung für die Stoffart und nicht für das braun-karierte Muster. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tracht und Mode, Wachauer Produkte | Verschlagwortet mit Jacke, Janker, Kalmuck, Muster, Stoff, Tracht | Hinterlasse einen Kommentar